Marktberichte
Pressemitteilungen

Büro- und Investmentmarkt Düsseldorf | 1. Quartal 2019

Deutlicher Anstieg des Flächenumsatzes im Vergleich zum Vorjahr

Mieten im Aufwärtstrend

Stabiler Investmentmarkt mit guter Prognose für das...

Der Düsseldorfer Büromarkt ist dynamisch ins neue Jahr gestartet und konnte bereits im ersten Quartal 2019 einen Flächenumsatz von ca. 87.400 m2 erreichen. Das bedeutet einen Anstieg von 28% gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum von 2018 mit ca. 68.300 m2. Dazu beigetragen haben die insgesamt drei Abschlüsse in der Größenordnung über 5.000 m2. Hinzu kamen zahlreiche Mietvertragsverlängerungen mit einem Gesamtvolumen von ca. 25.000 m2. Darunter auch von Großnutzern, wie z. B. das Jobcenter mit ca. 11.800 m2 in der Luisenstr. 105, sowie der SMS Group mit ca. 7.400 m2 im Objekt Ivo-Beucker-Str. 43. 

Mit einer vermieteten Fläche von ca. 12.800 m2 an die Barmer Versicherung im „Albertusbogen“ und der Vermietung von ca. 7.300 m2 im „Seestern Tower“ an IBM erreichte der Teilmarkt linksrheinisch/Seestern mit ca. 26.600 m2 Platz 1.  
 
Der Teilmarkt City konnte mit ca. 18.600 m2 den zweiten Platz erreichen, gefolgt vom Teilmarkt Kennedydamm/Derendorf mit ca. 11.200 m2. Dazu hat der Abschluss mit der SOP Architekten GmbH mit rund 2.100 m2 in der Emmericher Str. 20 einen deutlichen Teil beigetragen.
 

Weitere informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung zum 1. Quartal 2019 und in unserem Marktbericht.


Zur Pressemitteilung           Zum Marktbericht