Insights

New Work - Beginnt im Kopf

Der Kampf ums Einzelbüro

New Work braucht Inner Work

Neue Arbeitswelten? Na klar!

New Work, Activity Based Working and Co-Working... Und wie...

Es war uns eine große Freude, unser „New Work – Beginnt im Kopf!“ Format im Rahmen eines sympathischen und erkenntnisreichen Austauschs im Düsseldorfer Hafen durchzuführen. Der wunderschöne "Experience Hub" von STAGG & FRIENDS diente uns als perfekten Veranstaltungsort, um unsere Gedanken zu New Work in Form eines abwechslungsreichen Programms abzubilden. Unser Gastgeber hat sich im Zuge seines von uns betreuten Umzugs nicht nur räumlich den neuen Arbeitswelten angenähert, sondern auch die Unternehmensphilosophie und die Arbeitsweise dahingehend angepasst.

Auf die Vorträge von Unternehmen wie Projektlabor, Smile und STAGG&FRIENDS, folgte eine gemeinsame Besichtigung des Campus‘ von Trivago, im Rahmen derer wir ein praktisches Anwendungsszenario mit den Vor- und Nachteilen neuer Arbeitswelten präsentierten. Die anschließende Einordnung der planerischen und baulichen Herausforderungen, durch den Architekten Wolfgang Marcour von sop architekten, konnte uns einen Einblick in die neuen Anforderungen die durch New Work, Activity Based Working und Co-Working bei Neubauprojekten an Relevanz gewinnen.